Firma

Die Firma jwConsulting hat sich auf Softwarelösungen für die Branchen Chemie und Krankenhäuser spezialisiert.
Ihre Softwaremodule sind entweder Zusatzmodule zum SAP System oder eigenständige Java Lösungen mit entsprechenden Schnittstellen zu SAP oder anderen ERP- und/oder KIS-Systemen. Die SAP Ergänzungen sind releasefest, werden mit den Werkzeugen der SAP Workbench programmiert und bauen auf den SAP Standardmodulen auf.
Als Softwareberatungshaus wurde die Firma 1996 in Walldorf bei Heidelberg von Dr. Jochen Winkler gegründet. Seit 2002 gibt es ergänzend zur Einzelfirma die jwConsulting GmbH insbesondere für Softwareentwicklung und Projektrealisierung.

Spezialgebiete

Krankenhäuser

Bei der Einführung der SAP Software in der Klinikapotheke reifte recht schnell die Erkenntnis, dass der SAP Standard allein nicht ausreicht. So wurde als Ergänzung das Modul jwApotheke geschaffen, das eine komfortable Arbeit des Pflege- und Apothekenpersonals mit Scannern auf Stationen und Kommissionierrobotern in der Apotheke ermöglicht. Eine große Hilfe ist dabei die Einbindung der ABDA Datenbank mit ca. 300.000 Arzneimitteln.
Die strengen Vorschriften für den Umgang mit Blutprodukten, Implantaten u.a. finden entsprechende Beachtung. Auch die kostenträgergerechte Abrechnung von Arzneimitteln mit Patienten- und Fallbezug sowie eine HL7 Anbindung an die elektronische Patientenakte ist mit der Java Software jwPatientenabgabe gewährleistet.
Mit dem ABAP Modul jwEigenherstellung wird die Herstellung von Defekturen und Rezepturen unterstützt.

Chemische Industrie

Ausgeprägt sind die Erfahrungen der jwConsulting GmbH auch in der Chemischen Industrie. So konnte sie zahlreiche Projekte in international renommierten Firmen auf hohem Niveau in kurzen Einführungszeiten termin- und kostengerecht realisieren. Um den Anwendern in der Produktion, den Labors und in der Forschung größtmöglichen Nutzen zu bieten, wurden spezielle und individuell anpassbare Softwareergänzungen programmiert.
Dazu gehört das ABAP Modul jwLIMS, das alle Prüfanforderungen angefangen von produktionsnahen Prüfungen bis zu Forschungs-, Sonder-, Umwelt- und Abfalluntersuchungen abdeckt.
Für Auftragslabore wurde das Java/ABAP Modul jwAuftragslabor entwickelt, das neben allen LIMS-Funktionalitäten eine sehr gute Kundenanbindung angefangen von der Prüfauftragseingabe bis zur Ergebnisdarstellung mittels Webbrowser enthält. Zu einer modernen Qualitätssicherung gehören heute auch die ABAP Module jwRezeptur-und Angebotsverwaltung und jwDokumentenverwaltung.
Mit den ABAP Modulen jwPlanung und jwProduktion wurde eine Software entwickelt, die die Planung und Produktion von Bulkware und abgefüllter Ware praxisgerecht abbildet. Die Produktion von Bulkware, das Ab- und Umfüllen in unterschiedliche Gebinde sowie das Entleeren werden in einer einzigen Bildschirmmaske höchst komfortabel unter Berücksichtigung der Chargendokumentation durchgeführt. Dabei werden Arbeitszeiteinsparungen gegenüber der Standardsoftware von bis zu 90 % erreicht. Unkompliziert lässt sich diese Anwendung auch mit Produktionsleitständen, Waagen und Barcodetechnik kombinieren.